HELAMIN® - Wasserkonditionierung

Monoamine können mit ihrer Aminogruppe nur einen Bindungspunkt mit der metallischen Oberfläche eingehen, dabei steht der Kohlenwasserstoffrest im wesentlichen borstenartig von der Oberfläche weg.

Die Qualität macht den Unterschied!

Polyamine haben auf Grund ihrer größeren Anzahl an Aminogruppen auch eine vermehrte Zahl von Bindungspunkten, die Bindungsfestigkeit nimmt dadurch zu. Die Kohlenwasserstoffreste kommen dabei überwiegend auf der Oberfläche zu liegen und bilden so einen besseren und zusammenhängenderen Schutz.

Monoamine

Polyamine

HELAMIN wird von Grenzflächen adsorbiert und bildet einen monomolekularen Schutzfilm, der das Metall gegen Korrosion schützt und die Bildung von Ablagerungen erschwert.

Kontakt 1